Anzeige:
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Biberversion in MacTex

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2007
    Ort
    Wrestedt
    Beiträge
    987

    Biberversion in MacTex

    Hallo folks,

    ich versuche jemanden zu helfen sein Quellenverzeichnis zu erstellen. Er arbeitet mit einem Mac Os. Laut seiner Angabe hat sein biber die Version 1.8, auf meinem Linux Mint 17 mit texlive 2014 hat biber die Version 1.9. Sind die Versionen jetzt tatsächlich unterschiedlich oder ist sein Texsystem nicht aktuel?

    Zudem findet sich keine .bbl Datei auf seinem System und die .blg Datei hat nur zwei Zeilen.
    Code:
    [0] 554906f9.pm:318> INFO - This is Biber 1.8
    [0] 554906f9.pm:321> INFO - Logfile is 'Bachelor V0.6.blg'
    Weder über den Editor noch über eine compile.sh werden die Quellen ausgegeben.
    Hat jemand einen Rat?

    Vielen Dank

    Gruß

    Martin

    PS.: Ich selbst habe keinen Zugriff auf seinen Rechner
    Der aus Büchern erworbene Reichtum fremder Erfahrung heißt Gelehrsamkeit. Eigene Erfahrung ist Weisheit. Das kleinste Kapital von dieser ist mehrt wert, als Millionen von jener.

    Gotthold Ephraim Lessing

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    4.045
    Nun, biber 1.8. deutet auf ein älteres TeXsystem hin, aber nicht alt, dass man sich große Sorgen machen muss. Dein Freund sollte mal biber auf der Console ausführen, um eine bessere Fehlermeldung zu erhalten. Oder auf Verdacht mal den biber-Cache löschen (biber --cache zeigt den Pfad). Ich würde auch das Leerzeichen aus dem Dateinamen entfernen.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2007
    Ort
    Wrestedt
    Beiträge
    987
    Zitat Zitat von u_fischer Beitrag anzeigen
    Nun, biber 1.8. deutet auf ein älteres TeXsystem hin, aber nicht alt, dass man sich große Sorgen machen muss. Dein Freund sollte mal biber auf der Console ausführen, um eine bessere Fehlermeldung zu erhalten. Oder auf Verdacht mal den biber-Cache löschen (biber --cache zeigt den Pfad). Ich würde auch das Leerzeichen aus dem Dateinamen entfernen.
    Hallo Ulrike,

    er hat (zumindest versucht) die Console zu benutzen. leider scheint er weder das MacOs zu beherrschen, noch beherrscht er Texlive auf dem Apple ... Die Umbennung der Dateien OHNE Leerzeichen und Unterstriche etc. habe ich bereits vorgeschlagen. Dein Vorschlag mit dem Bibercache werde ich ihm jetzt unterbeiten. Das diese ganze Prozedere ausschließlich per Mail oder Telefon durch geführt wird, macht es eher schwierig.

    Vielen Dank für deine Antwort.

    Gruß

    Martin
    Geändert von nixversteh (30-10-2014 um 12:06 Uhr) Grund: Änderung
    Der aus Büchern erworbene Reichtum fremder Erfahrung heißt Gelehrsamkeit. Eigene Erfahrung ist Weisheit. Das kleinste Kapital von dieser ist mehrt wert, als Millionen von jener.

    Gotthold Ephraim Lessing

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    1.015
    Aktuell ist biber 1.9 auch bei MacTeX 2014.

    Ich würde mal updaten: Programme -> TeX -> TeX Live Utitlity

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2007
    Ort
    Wrestedt
    Beiträge
    987
    Hallo foris,

    das Problem ist durch eine De-Installation und anschließende Neu-Installation gelöst worden. Vielen Dank an alle, die sich eingebracht haben.

    Gruß

    Martin
    Der aus Büchern erworbene Reichtum fremder Erfahrung heißt Gelehrsamkeit. Eigene Erfahrung ist Weisheit. Das kleinste Kapital von dieser ist mehrt wert, als Millionen von jener.

    Gotthold Ephraim Lessing

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.2022
    Beiträge
    41
    Für eine zuverlässige FTP-Lösung auf dem Mac, schau dir die Vorschläge auf https://ftp-mac.com/de/ an. Die Seite bietet eine Vielzahl von FTP-Clients, die alle Bedürfnisse abdecken

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    1.328

    Thumbs down

    Zitat Zitat von meinghostwriter Beitrag anzeigen
    Für eine zuverlässige FTP-Lösung auf dem Mac, schau dir die Vorschläge auf … an. Die Seite bietet eine Vielzahl von FTP-Clients, die alle Bedürfnisse abdecken
    Sorry, aber die Antwort ist einfach nur Unfug. Das Problem hatte mit ftp mit Sicherheit rein gar nichts zu tun.

    (Davon abgesehen, dass die Frage so alt ist, dass wir inzwischen bei biber 2.20 angekommen sind und besagter "jemand" deshalb hoffentlich schon etwas weiter ist …)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •