Anzeige:
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Nach Einfügen meines 3.Listings reference nun mit zwei ??

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von max-min
    Registriert seit
    26.12.2016
    Beiträge
    5

    Nach Einfügen meines 3.Listings reference nun mit zwei ??

    Meine bereits bestehenden 2 Listings funktionieren und die Referencen werden auch richtig mit laufenden Nummern versehen.
    Dieses Listing sollte eigentlich einen ganz einfachen JSON Code darstellen. Leider funktioniert hier die Reference nicht. Ich erhalte
    2 Fragezeichen. Kann mir jemand einen Tipp geben?


    See Listing \ref{lst:codejson}.

    \begin{lstlisting}
    [caption={JSON Format},captionpos=b,label=lst:codejson,language=b ash]

    [{
    "id":0,
    "category":"Category",
    "chapter":"Chapter",
    "requester":"Requester",
    "version":"Version",
    },
    ...
    ]
    \end{lstlisting}

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von rais
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    5.845
    zumindest die öffnende, eckige Klammer für das optionale Argument sollte direkt auf \begin{lstlisting} folgen -- und nicht erst in der nächsten Zeile, sonst wird das, was als optionales Argument gedacht war, als darzustellender Code interpretiert:
    Code:
    \documentclass{article}
    \usepackage{listings}
    \begin{document}
    See Listing \ref{lst:codejson}.
    
    \begin{lstlisting}[%<--
      caption={JSON Format},captionpos=b,label=lst:codejson,language=bash]
    
    [{
    "id":0,
    "category":"Category",
    "chapter":"Chapter",
    "requester":"Requester",
    "version":"Version",
    },
    ...
    ]
    \end{lstlisting}
    \end{document}
    VG
    Rainer
    There's nothing a good whack with a hammer won't fix!

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von max-min
    Registriert seit
    26.12.2016
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von rais Beitrag anzeigen
    zumindest die öffnende, eckige Klammer für das optionale Argument sollte direkt auf \begin{lstlisting} folgen -- und nicht erst in der nächsten Zeile, sonst wird das, was als optionales Argument gedacht war, als darzustellender Code interpretiert:
    Code:
    \documentclass{article}
    \usepackage{listings}
    \begin{document}
    See Listing \ref{lst:codejson}.
    
    \begin{lstlisting}[%<--
      caption={JSON Format},captionpos=b,label=lst:codejson,language=bash]
    
    [{
    "id":0,
    "category":"Category",
    "chapter":"Chapter",
    "requester":"Requester",
    "version":"Version",
    },
    ...
    ]
    \end{lstlisting}
    \end{document}
    VG
    Hat funktioniert :-) vielen Dank

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •